Responder

Heiratsurkunde aus Östringen - Geburtsort nicht lesbar

sueddeutscher
male
Mensagens: 2
Hallo zusammen!

Mir liegt eine Heiratsurkunde des Standesamtes Östringen vom 07.01.1888 vor. Beurkundet ist die Heirat des Dienstknechts Friedrich Münch aus Neuthard mit der Cigarrenmacherin Hermine (oder Hermina?) Heilig.

Leider kann ich den Geburtsort der Ehefrau nicht lesen, den Eintrag in der siebten Zeile von unten.

Ich kann lesen: "geboren den siebenzehnten Juli des Jahres tausend acht hundert sechzig und sieben zu [???], wohnhaft zu Östringen"

Wer kann mir mit dem fehlenden Geburtsort weiterhelfen?

Östringen liegt in Nordbaden, heute im Landkreis Karlsruhe.

Besten Dank im voraus!
Standesamt Östringen Nr. 1-1888.pdf
(1.54 MiB) Transferido 17 vezes

klynroer
klynroer
Mensagens: 55
Árvore : Gráfico
Ver a árvore genealógica
Es dürfte sich um Neuthard handeln (heute Gemeinde Karlsdorf-Neuthard). Liegt also nicht so weit von Östringen entfernt.

mfG
Peter

PS: dieser Ort kommt übrigens lesbarer, weitr unten noch einmal vor.

sueddeutscher
male
Mensagens: 2
Hallo Peter!

Neuthard ist es definitiv nicht.

Der Ehemann Friedrich Münch stammt aus Neuthard, die Ehefrau Hermine (oder Hermina) Heilig aber nicht.

Ich besitze das Ortssippenbuch von Neuthard, von daher weiß ich sicher, daß der Geburtsort der Ehefrau nicht Neuthard ist. (Im Ortssippenbuch von Neuthard ist diese Eheschließung ebenfalls erwähnt, als Geburtsort der Ehefrau wird dort Östringen genannt, was aber definitiv auch nicht stimmt.)

Die Suche in den badischen Standesbüchern hat noch kein Ergebnis erbracht. Zur Ehefrau habe ich weder in Neuthard noch in Östringen einen Geburtseintrag gefunden, es muß also ein dritter Ort sein.

Viele Grüße

klynroer
klynroer
Mensagens: 55
Árvore : Gráfico
Ver a árvore genealógica
sueddeutscher Escreveu:
05 setembro 2019, 22:56
Hallo Peter!

Neuthard ist es definitiv nicht.

Der Ehemann Friedrich Münch stammt aus Neuthard, die Ehefrau Hermine (oder Hermina) Heilig aber nicht.

Ich besitze das Ortssippenbuch von Neuthard, von daher weiß ich sicher, daß der Geburtsort der Ehefrau nicht Neuthard ist. (Im Ortssippenbuch von Neuthard ist diese Eheschließung ebenfalls erwähnt, als Geburtsort der Ehefrau wird dort Östringen genannt, was aber definitiv auch nicht stimmt.)

Die Suche in den badischen Standesbüchern hat noch kein Ergebnis erbracht. Zur Ehefrau habe ich weder in Neuthard noch in Östringen einen Geburtseintrag gefunden, es muß also ein dritter Ort sein.

Viele Grüße
Richtig! Der Ort ist sehr schwer lesbar, welcher hinter ihrem Geburtsdatum aufgeführt ist. Der Standesbeamte schreibt auch, dass sie 'bekannt' sei. D.h. es ist wohl keine Zugereiste. Als Ortsnamen habe ich ein Norgjork zusammengestoppelt. Diesen Ort gibt es aber nicht, es sei, dass sie tatsächlich in New York geboren ist und btw.als Auswandererkind, doch lieber wieder nach Deutschland zurück wollte.

Es ist halt die Zeit der großen Auswanderungswelle nach Amerika, speziell aus dem Badischen. Ich gebe die Suche daher weiter.

Responder

Voltar para “Handschriftenkunde”