Müller Friedrich aus Kanton Bern (Berner Oberland) ausgewandert ins Lötschental / Kanton Wallis / Schweiz

burgi85
burgi85
Mensagens: 32
Árvore : Gráfico
Ver a árvore genealógica
Hallo zusammen

ich hatte bereits einmal ein Thema für das untenstehende Anliegen erstellt. Zum heutigen Stand habe ich detailliertere Informationen und deshalb starte ich dieses Thema im "Kanton Bern".

Ich suche den Vorfahren meines 4xUr-Grossvaters Friedrich (oder Federico) Müller der ins Lötschental (Wallis/Schweiz) fort lief und dort heiratete.

In vorhandener Familienchronik steht: "Müller Friedrich. Er ist als Knabe von seinem Vater fortgelaufen bis nach Lötschen; dort angekommen hat er sein Leben mit Verdienen bei guten Leuten erhalten. Liess sich, als er grösser geworden, katholisieren. Heiratete Marie Josefa geborene Werlen (1778-1855) des Martin, Ferden und der Berren Ursula. Er hatte mit ihr eine Tochter namens Margaretha Viktoria Martina Barbara Müller (26.11.1807 - 14.11.1883) die später einen Wendelin Lengen in Hohtenn heiratete. Er starb um 1811."


Er kam nach jetzigen Informationen aus dem Kanton Bern und voraussichtlich aus dem Kandertal. Dort lebten die Müllers an verschiedenen Orten, am wahrscheinlichsten ist das der Gesuchte Vorfahre aus Aeschi b. Spiez, Reichenbach oder Kandersteg/Kandergrund stammte.

Eine Information die ich bereits erhalten habe, jedoch noch nicht bestätigen konnte ist:
"Nur etwas weiter weg in Boltigen findet man den Eintrag einer entsprechenden Taufe, nämlich am 9. May 1773 (Rodel 3, Seite 76)
Eltern: Johannes Müller in der Schosshalden & Maria Hacher von Rüeggisberg. Laut Eintrag war diese Taufe aber in Muri bei Bern"
Ich weiss nicht ob dies genau der Gesuchte ist oder eben nicht.

Ich hoffe auf diesem Wege Informationen zu erhalten um auch dessen Ahnen im Stammbaum ergänzen zu können. Evtl. kennt jemand einen Stammbaum Müller, dem mein Ahn entsprang und der dort ebenfalls als vermisst vermerkt ist oder es findet sich gar ein direkter Nachfahre von den Vorfahren meines Vorfahren.

Ich studiere bereits die vorhandenen Kirchenbücher, aber die Recherche darin ist sehr langwierig und auch schwierig, deshalb auch dieser Aufruf.

Danke

Voltar para “Auswanderer”